+49 (0)6341 63658 +49 (0)6341 62740 buchbinderei@mueller-buch.de Impressum AGB Widerrufsrecht Datenschutz
Nachrichtenleser

Jubiläum: 200 Bibeln restauriert

20.07.1993 01:00
Hedwig Müller darauf spezialisiert - Aufträge aus ganz Süddeutschland

Hedwig Müller, Buchrestauratorin aus Nußdorf, konnte vor einigen Tagen ein besonderes Jubiläum feiern. Frau Müller, die sich auf Bibel-Restaurierungen spezialisiert hat, konnte das 200. Exemplar einer Bibel aus dem 17. Jahrhundert fertigstellen.

Die Jubiläumsbibel aus dem Jahre 1670, gedruckt in Ulm, ist für die Pfalz sehr selten. Diese Bibel wurde in der Buchbinder-Werkstätte Müller ganz zerlegt, Blatt für Blatt gewaschen, neu mit Faden geheftet, mit neuem Schweinsleder-Einband versehen und mit Messingecken und-schließen nach jahrhundertealten Mustern hergestellt. Viele Dutzende von Arbeitsstunden stecken in diesem restaurierten Buch, ebenso in allen anderen 199 vorher aufgearbeiteten Exemplaren.

Nur wer selbst einmal ein altes Buch aus früheren Jahrhunderten in den Händen hält, kann ermessen, welche Fleißarbeit damals die Papierschöpfer, Schriftsetzer, Buchdrucker und Buchbinder erbrachten, geht man davon aus, dass der laufende Text einer ganzen Bibel über eine Million Buchstaben hat bzw. über 1000 Seiten gedrucktes Papier umfasst und circa fünf Kilogramm schwer ist.

Da diese heute sehr kostbaren Familien-Bibeln selten sind, und es nur wenige Buch-Restauratoren gibt, kommen die Aufträge aus dem gesamten Süddeutschen Raum in die Nußdorfer Werkstätte Müller.

 

Quelle: DIE RHEINPFALZ Nr. 165 

Zurück