+49 (0)6341 63658 +49 (0)6341 62740 buchbinderei@mueller-buch.de Impressum AGB Widerrufsrecht Datenschutz
Nachrichtenleser

350. Bibel restauriert

23.04.2004 01:00

Im März, im Jahr der Bibel (2003), kam eine völlig beschädigte Bibel in die Buchbinderei Müller, Landau-Nußdorf, Kirchstraße 49. Sämtliche Blätter waren beschädigt, vermutlich hatte das „Buch der Bücher” eine längere Zeit im Wasser bzw. in feuchtem Zustand gelegen.
Der Original-Ledereinband war schon vor vielen Jahrzehnten in die Brüche gegangen, Metallecken und Schließen fehlten oder waren nur noch in Bruchteilen vorhanden. Diese Heilige Schrift, altes und neues Testament, ist für unsere Gegend in der Pfalz eine seltene Auflage. Vermutlich wurde die Biblia um 1700 in Frankfurt gedruckt; das Titelblatt, das eine genaue Datierung ermöglichen könnte, und auch einige Textblätter vorne und hinten fehlten.
Die vorgenommenen Arbeitsschritte waren zunächst das ganze Buch in die einzelnen Heftlagen zerlegen, trocken reinigen und alle Blätter waschen. Alle beschädigten Textblätter wurden mit neuem Papierbrei ergänzt, mit Magnesium-Karbonat und Methylzellulose nachgeleimt und wieder getrocknet.
Nach dem sorgfältigen Beschneiden aller Papierblätter wurden die geordneten Bogen wieder mit Nadel und Faden geheftet. Mit einem neuen Ledereinband und Blindprägungen wurde der alters- bzw. zeitgemäße Charakter wieder hergestellt. Neue Metallecken und Schließen wurden angefertigt, mit den alten Buchbeschlägen ergänzt und befestigt.
restaurierte AltenbibelDie ganze Buchrestaurierung war sehr aufwändig und zog sich über mehrere Monate hin. Rechtzeitig zum Welttag des Buches, am 23. April 2004, konnte dann diese wertvolle jahrhunderte alte Bibel ihrem Besitzer übergeben werden.
Die Buchbinderei Müller erfasst bei ihrer „Bibel-Zählung” nur die wertvollsten und aufwändigsten Restaurierungen. So wurde jetzt - neben den alltäglichen Buchbinderarbeiten - die 350. große Bibel-Restaurierung fertig gestellt.

Zurück